Familienradtour – neue Sternfahrt!

Auf zum Bergbau-Technik-Park!

Auch 2017 wird es wieder die beliebten Familienradtouren im Rahmen der neuseen classics geben. Gestartet wird aus Leipzig und aus Borna. Gemeinsames Ziel ist einmal mehr der Bergbau-Technik-Park am Störmthaler See. Geführt werden die Familienradtouren von erfahren Tourguides unseres Partners Lipzi Tours, die euch sachkundig durch das landschaftlich attraktive Leipziger Neuseenland lotsen. Im Bergbau-Technik-Park angekommen, wartet auch schon ein Grillfest mit Musik sowie eine kostenlose Führung durch den Park auf euch.

Datum:                     21. Mai 2017

Uhrzeit:                   9:00 Uhr

Touren:                    WBG Kontakt Tour, MIBRAG Tour

Startpunkte:         Alte Messe Leipzig, Zelt der WBG Kontakt gegenüber vom HIT, Markt Borna

Ziel:                           Festplatz des Bergbau-Technik-Park

Jeder Teilnehmer kann an einer kostenlosen Führung durch den Bergbau-Technik-Park teilnehmen. Und alle, die letztes Jahr bereits an einer Führung teilgenommen haben, können dies gern noch einmal tun. Der Park hält noch viele spannende Dinge für euch bereit. Denn am 21. Mai wird anlässlich des Internationalen Museumstages u.a. das Schaufelrad am Bagger 1547 vorgeführt. Weitere Informationen gibt es hier.

Streckenlängen:   ca. 40km (ohne Rückführung zum Ausgangspunkt)

Anmeldung:           ist kostenlos inkl. Teilnehmer-Shirt

Hierbei handelt es sich um eine abstrakte Karte, welche nicht maßstabsgetreu ist. Die genauen Strecken werden hier in Kürze noch bekannt gegeben.

Fill out my online form.

Kostenlose Führung durch den Bergbau-Technik-Park

Jeder Radler der Sternfahrt hat für diesen Tag freien Eintritt in den Park und erhält darüber hinaus die Möglichkeit an einer kostenlosen 60minütigen Führung (um 13 Uhr, 14 Uhr oder 15 Uhr) durch den Bergbau-Technik-Park teilzunehmen. Dabei wird euch der komplette Förderzyklus eines Braunkohlentagebaus vorgestellt: vom Rückbau der kultivierten Landschaft hin zur Vorbereitung des Vorfeldes und Grundwasserabsenkung über die Gewinnung des Abraumes und der Kohle, zum Transport bis zur Verkippung des Abraumes und der sich anschließenden Sanierung und Wiedergewinnung neuer Räume.

Durch den Rundgang wird die junge Generation zum einen eingeladen, die Ausmaße der Maschinentechnik und der Logistik zu bestaunen, die Generation der ehemaligen Bergleute kann sich zum anderen in „alte Zeiten“ zurück versetzen lassen. Ein spezieller Bereich im Park erinnert darüber hinaus an Heimatverlust und das Verschwinden ganzer Dörfer.

Informationstafeln mit Kindertexten ermöglichen auch den Kleinsten einen Zugang zur Geschichte des Braunkohlentagebaus.

Weitere Informationen zum Bergbau-Technik-Park findet ihr auch hier.